Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Alles was mit Elektrik und Fahrwerk zu tun hat.

Moderator: jensemann

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 21. Aug 2008, 18:52

hast du nochn anderes edis zum probieren da?ggf is das defekt.hat mit der zündung zu tun.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 21. Aug 2008, 18:58

ne, hab nur das eine da. blöderweise auch nur den einen kabelbaum, sonst würd ich probeweise mal nen anderen reinmachen. weil irgendwei vermut ich das der kabelbaum im eimer is. Weil der kabelbaum tat mit dem edis und co am 1,8er einwandfrei, nur lag der jetzt eben fast 2 jahre rumm und ich vermut das der da was abbekommen hat. weil ich hab alles so angeschlossen wie auf deiner beschreibung .
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 21. Aug 2008, 19:03

das edis gibt die steuersignale an die zündspule aus.. is also vielleicht lohneswert das nochma zu tauschen.. ist ja in allen 16v ohne wfs drin.. das vom 1.6er efi cvh geht auch.
kannst aber auch recht haben das der kabelbaum vielleicht irgendwo n bruch erlitten hat.aber da du 12v am mittleren pin hast würd ich das fast ausschliessen.ansonsten klingts auch danach das alles richtig verkabelt is.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 21. Aug 2008, 19:05

wenn das vom chv auch get probier ich das gleich... binn ich 5 min wieder da ...
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 21. Aug 2008, 19:14

also edis vom hhv hat auch nix gebraucht und dann hab ich spaßeßhalber mal das steuergerät vom efi chv dran, das hat aber auch nichts geändert....
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 21. Aug 2008, 19:37

stecker vom einspritzventil 4 zylinder und nockenwellenpositionsgeber is auch nicht vertauscht? bin mir da zwar nich sicher aber meine das spielt da auch mit rein.
ansonsten.. alle massepunkte dran?
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 21. Aug 2008, 19:40

jup ,assepunkte dran und einspritz und ot is net vertauscht weil die hatt ich ja garnet runter die zwei, da am seperaten kleinen einpsritzkabelbaum und der is noch vom 1,6er
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 21. Aug 2008, 19:47

jut.. denn weiss ichs gerad och nich... höchstens noch das du die stecker kontrollierst.. vor allem den hauptstecker neben der ansaugbrücke.. hatte schon 2mal das problem das der zwar eingerastet war aber die rote dichtung da drin sich so verknäult hatte das nicht alle pins sauberen kontakt hatten.hatte bei meinem zur folge das der motor warm zuviel spritt bekam da kein signal vom tempfühler am steuergerät ankam und das vom kalten motor ausging... und beim arbeitskollegen waren gleich 1-2 zylinder weg weil die jeweiligen einspritzdüsen nicht takteten...
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 21. Aug 2008, 19:53

ok, dann kontrollier ich den morgen auch nochmal. Sonst noch wer ne idee , immer her damit !
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 25. Aug 2008, 09:24

Noch ne frage: Den kabelbaum ohne wegfahrsperre erkenn ich daran dass er den 8bzw9 Poligen Stecker hat, und der mit WFS den 12? Poligen , oder seh ich das falsch ?
und nen Fiestakabelbaum kann ich ja auch am escortmotor verwenden, denk ich mal ? Weil ich krieg grad echt die kabelkriese.

Und noch was. Am Motorkabelbaum vom Zetec muss ja nur der Stecker angeschlossen werden denck ich mal?! Dann muss noch an dem Kabelstrang der von der Batterie zum Anlasser führt das Dicke rote Kabel vom CVH kabelstrang dran damit deim starten der Anlasser dreht... in diesem CHV Kabelstrang wo auch das rote Kabel ist welches den starter betätigt ist auch noch ein dickes Gelb/schwarzes und ein oder zwei dünne. Wofür sind die und muss ich die auch irgendwo am Zetec anklemmen oder fallen die bis auf das Kabel ür den Starter weg ?

Wär supi wenn mir nochmalö wer helfen könnt, ich hab keine ahnung mehr was tun.... :banging:
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 3. Sep 2008, 16:02

Kann mir keiner was dazu sagen ?

Und noch was. Am Motorkabelbaum vom Zetec muss ja nur der Stecker angeschlossen werden denck ich mal?! Dann muss noch an dem Kabelstrang der von der Batterie zum Anlasser führt das Dicke rote Kabel vom CVH kabelstrang dran damit deim starten der Anlasser dreht... in diesem CHV Kabelstrang wo auch das rote Kabel ist welches den starter betätigt ist auch noch ein dickes Gelb/schwarzes und ein oder zwei dünne. Wofür sind die und muss ich die auch irgendwo am Zetec anklemmen oder fallen die bis auf das Kabel ür den Starter weg ?

Weil ich hab jetzt die kabel von baterie zu anlasser /lima jetzt vom Zetec drin. Is das richtig so oder hätt ich den chv krempel übernehmen müssen ? Muss vom chv kabelbaum noch irgendetwas außer dem dicken roten kabel das den starter betätigt angeschlossen werden ??
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 3. Sep 2008, 18:45

die kabel von batterie zum anlasser und zur lima is völlig egal ob vom zetec oder cvh.passen tut von lima zu anlasser des vom zetec besser und ab da des vom cvh.. aber kabel is kabel.muss halt einmal das dicke pluskabel.. dann das kabel wo den anlasser sagt es geht los.. und dann noch das kabel verbinden für die ladekontrolllampe.. des wars dann.
was dein gelbes kabel und so zu sagen hat weiss ich auch gerad net.. is scho länger her das ichn 1.3er cvh vor augen hatte.sind aber ansich über würd ich sagen..

zetec kabelbaum ohne wfs kenn ich auch nur 8 polig (escort) und 9 polig (fiesta)
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 3. Sep 2008, 19:00

kann dises kabel für die ladekontrollampe der grund sein wiso ich keinen zündfunken habe und was meinst du mit dem kabel ab lima . was muss da noch angeschlossen werden an die lima ?
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon RS 1800i » 3. Sep 2008, 19:07

nein das kabel kann nicht der grund sein warum der keinen funken hat.
an die lima kommts ladekabel (das geht das kleine stück an den anlasser von da übers dicke rote in die batterie) und eben das kabel für die ladekontrolle.sollte ja ansich beim zetec dabeigewesen sein.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1712
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Zetecumbau in Mk3 1,3.... kabelbaumfragen

Beitragvon Escort XR3i » 3. Sep 2008, 19:18

Jo die kabelage hab ich vom motor garnich weggebaut und komplett in den MK3 übernonnem. das einzigste was ich geändert hab is das kabel fürn starter anzuschließen, das was beim schlüsseldreh saft gibt.

Was mir auch aufgefallen ist, außer das ich keinen zündfunken hab, spritzt der warscheinlich auch keinen sprit ein vermut ich ... kann ich einfach ma nen einspritzventil rausmachen und den motor drehen lassen um zu sehen ob da sprit raus kommt oder get mir das dabei kaputt, also das ventil ?

Und rein theoretisch, wenn ich nen steuergerät ohne wegfahrsperre an ne kabelbaum mit wegfahrsperre anschließ und zu starten versuch , is das dann kaputt, bzw tut einfach nichtmehr richtig ?
Und könnt ich nur zu probezwecken auch nen steuergerät vom efi chv nehmen, oder leuft der zetec damit nicht ?
Escort XR3i
Member
 
Beiträge: 611
Registriert: 9. Aug 2005, 16:56
Wohnort: Vaihingen/Enz bei Stuttgart
Wohnort: 71665
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: nicht vorhanden

VorherigeNächste

Zurück zu Escort '81 --> Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron