getriebe dichtung frage

Alles rund um die Motoren und Nebenaggregaten

Moderator: jensemann

getriebe dichtung frage

Beitragvon CossyRS » 12. Jul 2019, 15:21

halloa !

so demnächst will ich jetzt dann endlich meine Simmerringe am getriebe wechseln ( diese wo die Antriebswellen rein gesteckt werden )
irgendwer hat mal geschrieben, man solle diese noch zusätzlich fetten !? weil das original von ford zu wenig fett sei ?!

und,
lohnt es sich eine Ölpumpe zu kaufen ( kostet ja nicht viel )
damit wenn die wellen raus sind noch alles alt-öl raus bekommt ?
CossyRS
Member
 
Beiträge: 575
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: getriebe dichtung frage

Beitragvon RS 1800i » 13. Jul 2019, 10:56

Höre ich zum ersten mal.. an den Simmeringen ist kein Fett.. wozu auch.. liegen ja innen am Öl.

Öl ausm Getriebe bekommst nur durch zerlegen komplett raus.Ne Pumpe bringt da nichts.
Einfach nachfüllen reicht aber auch völlig.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1711
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: getriebe dichtung frage

Beitragvon CossyRS » 13. Jul 2019, 14:55

RS 1800i hat geschrieben:Höre ich zum ersten mal.. an den Simmeringen ist kein Fett.. wozu auch.. liegen ja innen am Öl.

Öl ausm Getriebe bekommst nur durch zerlegen komplett raus.Ne Pumpe bringt da nichts.
Einfach nachfüllen reicht aber auch völlig.

na schau doch mal hier an der Innenseite !? :crazy:
also ich sehe das so das dieses fett noch zusätzlich mit dem gummi an der welle ab dichten / soll ?
oder wellendichtring oder wie auch immer man diesen nennt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CossyRS
Member
 
Beiträge: 575
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: getriebe dichtung frage

Beitragvon RS 1800i » 13. Jul 2019, 16:12

denke nicht das Fett da abdichtet.. soll wohl die Gleitfähigkeit verbessern.Gerade beim einsetzen der welle ggf sinnig.. aber da da überhaupt was dran is.. muss ich mal bei denen scheun die ich noch da hab.. könnt schwören da is nix dran.hole die auch immer bei ford.. haben die nich ne ganz andere oberfläche? hm..
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1711
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: getriebe dichtung frage

Beitragvon CossyRS » 13. Jul 2019, 18:13

hier die andere seite (original ford)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CossyRS
Member
 
Beiträge: 575
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: getriebe dichtung frage

Beitragvon RS 1800i » 14. Jul 2019, 08:24

ok.. finde meine nicht. aber die müssen dann ja auch so aussehen.. fetten würde ich trotzdem nix.. einbauen und gut.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1711
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel


Zurück zu Escort '86 --> Motorfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron